ExpressVPN arbeitet immer noch in China, aber es gibt ein paar Dinge, die Sie wissen müssen


Wie Sie wahrscheinlich wissen, übt die chinesische Regierung eine starke Kontrolle über den Zugang ihrer Bürger zum Internet aus. Diese strenge Kontrolle verweigert chinesischen Benutzern den freien Zugriff auf Online-Ressourcen in der Außenwelt. Leider beschränkt es auch den Zugang für Reisende, die das Land besuchen.

Die Regierung erreicht ihre strenge Kontrolle des Internetzugangs durch eine Kombination aus gesetzgeberischen Maßnahmen und Technologien, die zu einer so genannten "Great Firewall of China" zusammenwachsen.

Die "Große Firewall" hilft chinesischen Beamten, den Zugang zu zahlreichen Websites und Diensten zu blockieren, die außerhalb Chinas weit verbreitet sind, Einschließlich, aber nicht beschränkt auf Skype, Google, Facebook, Google Mail, Twitter und YouTube.

Glücklicherweise gibt es eine Möglichkeit, die Great Firewall of China zu durchbrechen, um Sie vor den neugierigen Blicken der chinesischen Regierung zu schützen und ungehinderten Zugang zu Inhalten und Diensten aus der ganzen freien Welt zu erhalten.

Ein VPN (Virtual Private Network) verschlüsselt Ihre Internetverbindung und schützt Ihre Online-Aktivitäten vor Erkennung und Überwachung.

Darüber hinaus wird der Zugang zum Rest der Welt geöffnet, indem der Internetverkehr über Server in anderen Ländern geleitet wird, sodass der Eindruck entsteht, als ob Sie sich dort befinden, und der Zugang zu Inhalten auf der ganzen Welt geöffnet wird.

Funktioniert ExpressVPN immer noch in China??

Zwar funktionieren die meisten VPNs nicht mehr innerhalb Chinas, doch es gibt noch eines, das hinter der Great Firewall einen zuverlässigen Zugriff bietet: ExpressVPN.

ExpressVPN hat eine hervorragende Erfolgsgeschichte in der Arbeit in China und ist dies auch heute noch. Der Anbieter hat seinen Sitz nicht in China und verfügt über keine im Land befindlichen VPN-Server. Dies bedeutet, dass er nicht den Gesetzen zur Vorratsdatenspeicherung oder zum Austausch von Daten unterliegt.

Warum ExpressVPN in China verwenden??

ExpressVPN ist mein bevorzugtes VPN für die Verwendung innerhalb Chinas optimale Online-Sicherheit und Datenschutz, sowie den Zugriff auf zuverlässige Server rund um den Globus.

Der Anbieter bietet eine hervorragende Unterstützung für plattformübergreifende Apps. Dank seiner umfassenden Router-Kompatibilität können Sie damit auch alle angeschlossenen Geräte schützen.

Der VPN-Dienst nimmt Ihre Online-Sicherheit ernst. Er verwendet eine 256-Bit-AES-Verschlüsselung für Banken und bietet DNS-Leak, IPv6-Leak und WebRTC-Leak-Schutz.

Datenschutz hat auch bei ExpressVPN, as einen hohen Stellenwert Sie protokollieren niemals Ihre Online-Aktivitäten Wenn Sie mit ihren Servern verbunden sind und diese Ihre Zahlungsinformationen vollständig geheim halten, bieten sie eine Bitcoin-Abonnement-Zahlungsoption an.

Verwendung von ExpressVPN aus China

ExpressVPN funktioniert zwar auch innerhalb der chinesischen Grenzen, Sie müssen jedoch einige Vorbereitungen treffen, bevor Sie den chinesischen Luftraum betreten können.

Die chinesische Regierung sperrt den Zugriff auf die ExpressVPN-Website (und die Websites der beliebtesten VPN-Anbieter). Deshalb, Ich empfehle dringend, dass Sie ExpressVPN abonnieren und deren App herunterladen und installieren Vor das Land besuchen.

Wenn Sie die App vor der Einreise nach China nicht installieren können, können Sie versuchen, auf die .onion-Website von ExpressVPN zuzugreifen, auf die Sie über den Tor-Browser zugreifen können. Sie können die erforderliche Software von dieser Site herunterladen.

Sobald Sie die VPN-Software installiert haben, möchten Sie einige Anpassungen an den Einstellungen der App vornehmen. Diese Einstellungen stehen in den Desktop-Versionen der App zur Verfügung und sind in mobilen Versionen möglicherweise nicht verfügbar.

Wir müssen die Einstellungen anpassen aufgrund der genauen Überwachung und Kontrolle des Internetzugangs der Bürger durch China. Indem Sie die folgenden Einstellungen ändern, stellen wir sicher, dass Sie beim Herstellen einer Verbindung zum Internet immer geschützt sind und Ihre Verbindung nicht versehentlich chinesischen Regierungstypen ausgesetzt ist.

Zunächst stellen wir sicher, dass Ihr ExpressVPN-Schutz auf Ihrem Mac oder Windows-Computer automatisch aktiviert wird, wenn die VPN-App geladen wird. (Einige dieser Optionen sind auch für mobile Versionen der App verfügbar, jedoch nicht für alle.)

Klicken Sie nach dem Laden der App auf „Hamburger Menü."(Dies sind die drei gestapelten horizontalen Linien in der oberen linken Ecke des App-Fensters.) Klicken Sie in der Mac-App auf" Einstellungen ... "und in der Windows-App im angezeigten Menü auf" Optionen ".

Wenn das Fenster Einstellungen oder Optionen angezeigt wird, klicken Sie auf die SchaltflächeAllgemeines"Tab. Aktivieren Sie die ersten beiden Kontrollkästchen auf dieser Registerkarte, "ExpressVPN beim Start starten" und "Beim Starten von ExpressVPN mit dem zuletzt verwendeten Speicherort verbinden".

Wenn Sie diese beiden Optionen aktivieren, können Sie sicher sein, dass Sie keine Verbindung zum Internet herstellen, ohne dass der ExpressVPN-Schutz aktiviert ist.

Stellen Sie auch sicher, dass das Kontrollkästchen im nächsten Abschnitt unten aktiviert ist ("Stoppen des gesamten Internetverkehrs, wenn die VPN-Verbindung unerwartet getrennt wird"). Dies aktiviert die App Notausschalter Schutz und stellt sicher, dass alle Internetaktivitäten beendet werden, wenn Sie den Kontakt zu ExpressVPN-Servern verlieren.

Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „FortgeschrittenAktivieren Sie das Kontrollkästchen "Erkennung von IPv6-Adressen während der Verbindung verhindern" und "ExpressVPN-DNS-Server nur während der Verbindung verwenden". Dadurch wird sichergestellt, dass sowohl der IPv6-Leckschutz als auch der DNS-Leckschutz aktiviert sind. Sie können jetzt das Fenster Einstellungen schließen.

Bevor ich diesen Artikel schrieb, wandte ich mich an die ExpressVPN-Kundendienstabteilung, um Tipps zur Gewährleistung eines ordnungsgemäßen VPN-Betriebs innerhalb Chinas zu erhalten. Der Agent sagte mir zu Stellen Sie eine Verbindung zu einem der folgenden Server her:

  • Hong Kong - 4
  • Singapur - Marina Bay
  • Japan - Tokio - 3
  • USA - Los Angeles - 5

Wenn Sie zum ersten Mal eine Verbindung zu einem der oben genannten Server hergestellt haben und das Kontrollkästchen "Verbindung zum zuletzt verwendeten Speicherort herstellen, wenn ExpressVPN gestartet wird" aktiviert ist, wird sichergestellt, dass Sie automatisch eine Verbindung zum ausgewählten Server herstellen.

Warum brauchen Sie ein VPN in China??

Freedom House gab China 2018 einen Internet Freedom Score von 88/100 (0 = Most Free, 100 = Least Free). Es war das 4. Jahr in Folge, dass China war der weltweit schlimmste Missbraucher der Internetfreiheit in der Freedom on the Net-Rangliste der Organisation.

Die chinesische Regierung sperrt den Zugang zu Websites, Diensten und Apps außerhalb der Grenzen Chinas und unter chinesischer Kontrolle. Sogar lokale Websites und Dienste können blockiert werden, wenn sie nicht den von der Regierung festgelegten Regeln entsprechen.

Zu den blockierten Websites, Diensten und Apps gehören unter anderem:

  • Cloud-Speicher (Google Drive, Dropbox)
  • Informationsseiten (Wikipedia, Quora)
  • Messaging-Dienste (WhatsApp, Slack, Telegramm)
  • Nachrichtenseiten (BBC, NYTimes)
  • Suchmaschinen (Google, Yahoo, DuckDuckGo)
  • Soziale Medien (Facebook, Instagram, Twitter)
  • Streaming-Dienste (YouTube, Netflix, Spotify)
  • VPN- und Proxy-bezogene Sites (einschließlich Tutorials und Konfigurationshandbüchern)

Die Internet-Zensur im kommunistischen Land wird als Cybersicherheitsgesetz von 2017 immer restriktiver erhöhte Zensuranforderungen, vorgeschriebene Datenlokalisierung und Verpflichtung von Internetunternehmen, Behörden bei Untersuchungen zu unterstützen.

Ist es legal, ein VPN in China zu verwenden??

Ich empfehle jedoch nachdrücklich die Verwendung eines VPN, um Ihre Online-Aktivitäten zu schützen, unabhängig davon, wo Sie sich gerade befinden, Ich empfehle außerdem nachdrücklich, in einem Land wie China äußerst vorsichtig mit einem VPN umzugehen.

Obwohl die chinesische Regierung niemanden wegen der Nutzung eines VPN inhaftiert hat (soweit ich das beurteilen kann), hat sie kürzlich damit begonnen, Personen zu bestrafen, die mit einem VPN erwischt wurden. Der chinesische Staatsbürger Zhu Yunfeng erhielt eine Geldstrafe von 1.000 Rupien (145 US-Dollar) für die Nutzung einer nicht lizenzierten VPN-App.

Also sei vorsichtig da draußen.

Abschließend

Internetnutzern, die auf dem chinesischen Festland leben oder dieses besuchen, wird empfohlen, ein virtuelles privates Netzwerk zu verwenden, um ihre Online-Aktivitäten zu verbessern und zu schützen.

ExpressVPN-Logo

Ein VPN wie ExpressVPN ist das optimale Tool, um Ihre Online-Aktivitäten in China geheim zu halten. Das gleiche Tool eröffnet auch den Zugang zur Welt der Inhalte in der freien Welt.

Für weitere Informationen oder zum Kauf eines Abonnements, Besuchen Sie die ExpressVPN-Website.

Brayan Jackson Administrator
Candidate of Science in Informatics. VPN Configuration Wizard. Has been using the VPN for 5 years. Works as a specialist in a company setting up the Internet.
follow me
Like this post? Please share to your friends:
Leave a Reply

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!:

− 1 = 6

map